SELIG DIE TRAUERNDEN,

DENN SIE WERDEN GETRÖSTET WERDEN!

(Mt 5,4)

 

 

 

 

Sie haben einen Todesfall in der Familie?

Dann möchten wir Ihnen zunächst unser herzliches Beileid aussprechen!

Jesus ist uns im Tod vorausgegangen, um Wohnungen für uns vorzubereiten. Darum dürfen wir gerade in der Zeit der Trauer auf ihn vertrauen. Auch die Hoffnung auf ein Wiedersehen mit den Verstorbenen darf uns trösten.

Dennoch gibt es jetzt einige Dinge zu erledigen, um den Abschied zu gestalten:

Bitte suchen Sie sich zunächst ein Beerdigungsinstitut ihrer Wahl. Dieses wird mit Ihnen die ersten Schritte besprechen.

Das Beerdigunsinstitut wird auch den zuständigen Seelsorger informieren, der sich dann bei Ihnen melden wird.

Mit ihm können Sie einen Termin für das Trauergepräch ausmachen.

 


In Ihrer Trauer sind Sie nicht allein

 - es gibt Menschen, die mit Ihnen

            durch diese Zeit gehen!

 

Natürlich können Sie sich auch jederzeit direkt an unsere Pfarrer oder pastoralen Mitarbeiter wenden, wenn Sie ein Gespräch wünschen.

Kontaktdaten finden Sie hier. Wir sind gerne für Sie da!

 

Möge Gott Sie stärken und Ihnen Kraft für die nächste Zeit geben!