Benedetto-Treff Alpirsbach und Franziskustreff Dornstetten,

Benedetto-Treff Alpirsbach und Franziskustreff Dornstetten, bieten wieder gemeinsame Veranstaltungen für das Jahr 2018 an.

Alpirsbach/Dornstetten. Die beiden katholischen Gruppierungen, der Benedetto-Treff Alpirsbach und der Franziskustreff Dornstetten, bieten wieder gemeinsame Veranstaltungen für das nächste Jahr an.

Am 25. Januar, 20 Uhr,  informiert Alfred Buchholz, Bilanzbuchhalter und Beratungsstellenleiter eines Lohnsteuervereins, über das Thema „Steuern“ und gibt Steuertipps im Gemeinderaum Benedetto Alpirsbach. Ein ökumenischer Narrengottesdienst mit Pfarrer Timo Stahl und Diakon Georg Lorleberg findet am 2. Februar, 19 Uhr, in der Kirche St. Franziskus Dornstetten statt. Henry van Engen, musikalischer Leiter des Kirchenchors und der Schola St. Benedikt, stellt am 22. März, 20 Uhr, die Kirchenmusik unter dem Titel „Musik-Meditation: Kirchenmusik durch die Geschichte der Kirche“ in Alpirsbach vor. Der 19. April, um 20 Uhr, steht ganz im Zeichen des Polnischen Abend mit Spezialitäten, Musik und Gesang, Sitten und Bräuchen aus dem Nachbarland Polen im Gemeinderaum Benedetto Alpirsbach. Miriam Wessling, Gemeindeassistentin, referiert über die neue Einheitsübersetzung, am 15. Mai, 20 Uhr, in Alpirsbach. Dabei geht es um einen Vergleich der neuen Formulierungen mit den bisherigen Texten. Über das Sabbatjahr, mit dem Titel „Ich bin Menschensammler“, berichtet Sonja Dezember am 27. Juni, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum Dornstetten. Zu einem Besuch der Imkerei Lörcher, Pfalzgrafenweiler-Herzogsweiler, unter dem Titel „Gut essen in der Region“, wird am 25. Juli, 19 Uhr, eingeladen. Informationen über Bienen, Honig und Insektensterben stehen im Mittelpunkt und die Verkostung des Honigs darf nicht fehlen. „Vielfalt verbindet. Werte, die wir für eine gemeinsame Zukunft brauchen“. Damit beschäftigt sich Uwe Bork, Journalist und Sachbuchautor, am Mittwoch, 26. September, 19.30 Uhr, im Gemeindezentrum Dornstetten. Die Veranstaltung für den Oktober ist noch in Planung und „Die Pflanzen in der Bibel“ heißt der Vortrag von Claudia Sandler am 29. November, 20 Uhr, in Alpirsbach.