Der Wald als Quelle der Gesundheit

Franziskus-Treff Dornstetten und Benedetto-Treff Alpirsbach laden ein:

Foto: Helmut Held

 

"Es gibt eine Kraft aus der Ewigkeit und diese ist grün.“ Hildegard von Bingen wusste schon von dem heilenden Band zwischen Mensch und Natur. Erst heute entschlüsselt die Wissenschaft die Zusammenhänge. Ein Abend mit Wissensimpulsen und Sinneswahrnehmungen zur Wirkung des Waldes auf die körperliche und psychische Gesundheit des Menschen. Der Impulsvortrag von Karin Beilharz, am Donnerstag, 23.Juli 2020, um 18.30 Uhr, findet im Wald des Bachbauernhofes, in Alpirsbach-Ehlenbogen, statt. Die Strecke verläuft teils auf naturbelassenen Wegen, deshalb ist festes Schuhwerk notwendig. Bei schlechtem Wetter ist der Vortrag im Seminarraum des Bachbauernhofes. Um den Mindestabstand problemlos einhalten zu können ist die Teil-nehmerzahl auf 14 Personen beschränkt. Anmeldungen sind bis Montag, 20. Juli 2020, bei Helmut Held, telefonisch unter 07444/916104 oder per E-Mail: helmut.held@gmx.de, erforderlich.

Helmut Held