Hirtensonntag an der Königskanzel

... einfach auch mal Schlafschaf sein dürfen ...

Foto: Michel Vieth

Am letzten Sonntag trafen sich Gemeindeglieder zum Gottesdienst auf der Königskanzel in Dornstetten. Bei herrlichem Sonnenschein mit Aussicht in den Schwarzwald und nach Freudenstadt wurde der Gottesdienst im Freien unter Beachtung der Hygieneauflagen gefeiert. 
Johannes und Irmtraud Köstler begleiteten den Gottesdienst musikalisch. Leider musste auf Gemeindegesang verzichtet werden.
Das Gottesdienstteam thematisierte in der Dialogpredigt das Evangelium vom guten Hirten und den Schafen. Dabei wurde kritisch auf die derzeitige Situation und wie es jedem einzelnen damit geht eingegangen. Sind wir Schlafschafe oder können und dürfen wir uns auf gute Führung verlassen? 
Die wichtige Botschaft ist, dass wir auf Gott den guten Hirten vertrauen können und – gerade derzeit – ER uns führt. So können wir uns in seiner Führung auch einfach mal „fallen“ lassen und ruhen.

Die Gottesdienstteilnehmer*innen freuten sich über die Möglichkeit im Freien einen Präsenzgottesdienst zu feiern. Teilnehmer*innen aus Freudenstadt merkten an, dass sie sich freuen würden wenn es die Möglichkeit auch dort gäbe.

Ein herzliches Dankeschön an das Team Dornstetten.

Klaus Dezember