Kirchengemeinderat – Abschied und Neubeginn

Pfr. Bock dankte den ehemaligen, teils langjährigen Mitgliedern ausdrücklich für ihren Dienst ...

Ein schönes Symbol zu Beginn: Ganz bewusst innerhalb der Feier des Gottesdienstes am Mittwochabend wurde der neue Kirchengemeinderat verpflichtet und die ausscheidenden Räte von Pfarrer Bock von ihrer Verpflichtung entbunden. Pfr. Bock dankte den ehemaligen, teils langjährigen Mitgliedern ausdrücklich für ihren Dienst und wünschte ihnen, dass sie erkennen, was durch ihr Zutun und Mitwirken in unserer Kirchengemeinde an Gutem wachsen konnte, aber auch Gelassenheit dem gegenüber, was unvollkommen blieb oder besondere Kraft kostete. Durch die Übergabe ihres Amtes an den neuen KGR können sie zufrieden ihre Verantwortung ablegen und sich überall dort weiter frei engagieren, wo oder was ihnen am Herzen liegt.  Als kleine Zeichen des Dankes und überreichte er ihnen das neu erschienene Buch "Freiheit" von Kardinal Marx.

Anschließend traf sich der neue Rat (siehe Foto) zu seiner konstituierenden Sitzung. Entsprechend der Vorgabe durch die Kirchengemeindeordnung wurden der Gewählte Vorsitzender und dessen Stellvertreter sowie die Schriftführerin und -stellvertretende gewählt.

Neu oder und damit wiedergewählt als Gewählter Vorsitzender wurden Herr Michael Vieth und als Stellvertreter Herr Dr. Stefan Krüger. Für das Amt des Schriftführers wurden Frau Sandra Vieth und als Stellvertreterin Frau Priska Giek gewählt.

Anton Bock und  Michel Vieth