Österliche Musik aus der Taborkirche

Feierliche österliche Musik können wir in diesem Jahr leider nicht in der Taborkirche erleben und hören, ein kleiner Ersatz hierfür sollen diese Audio-Dateien darstellen. Es handelt sich dabei um Live-Aufnahmen von verschiedenen Konzerten aus der Taborkirche, bis auf eine Ausnahme: Denis Bedards „Victimae pascali laudes“ habe ich bei meinem Kollegen Werner Schröder in Marl gespielt. Möge diese vielfältige österliche Musik dazu beitragen, den auferstandenen Christus gegenwärtig werden zu lassen.

Karl Echle


Folgende Stücke können Sie hören:


J. L. Krebs: „Heut triumphieret Gottes Sohn“
N.-J. Lemmens: Finale „Alleluja“ aus der Sonata Paschale
J. S. Bach: „Christ ist erstanden“
M. Brosig: Fantasie über „Christ ist erstanden“
D. Bedard: Prélude et Toccata sur „Victimae paschali laudes“
G. F. Händel: „Halleluja“ aus dem „Messias“
G. F. Händel: „Ich weiß, dass mein Erlöser lebet“ aus dem „Messias“
Ch.-M. Widor: Toccata F-Dur aus der V. Symphonie Karl Echle