Förderverein: Freunde der Musik ...

Die Taborkirche Freudenstadt ist immer auch eine Stätte anspruchsvoller geistlicher Chor- und Instrumentalmusik gewesen. Diese Tradition zu pflegen und die Bedingungen für ein breit gefächertes musikalisches Angebot in der Kirche weiter zu verbessern, ist Zweck unserer Arbeit. Gastsolisten und Chöre von z. T. internationalem Renommee waren bereits in der Taborkirche zu Gast. Die aufgeführte Musik reicht von der Renaissance bis zu Schöpfungen unserer Zeit. Die großen Oratorien (Brahms, Mendelssohn, Haydn, Mozart, Händel, Bach u.a.) konnten ebenso aufgeführt werden wie Kammermusik. Damit leisten wir auch einen wichtigen Beitrag zur Vielfalt des kulturellen Angebotes der Stadt.

Und mit unserer großen Rieger-Orgel von 1994 (eng an der frz. Romantik orientiert) steht uns ein Instrument zur Verfügung, das zu den bedeutendsten der Region zählt.

Wie jedes Kulturschaffen ist auch Musik mit erheblichen Kosten verbunden, welche durch recht knappe kirchliche und öffentliche Mittel nicht gedeckt werden können.

Deshalb hat sich der gemeinnützige Verein „Freunde der Musik in der Taborkirche e.V.“ gegründet.

Wir bitten Sie um Ihre Mithilfe – durch Beitritt, große und kleine Spenden und durch Ihren Besuch unserer Konzerte!

Jahresbeitrag: 22,- Euro.

Unsere Ziele sind

  • die Förderung der geistlichen Chor- und Instrumentalmusik in Konzerten auf hohem künstlerischem Niveau

  • die Unterstützung der musikalischen Erziehung von Kindern und Jugendlichen

  • die Förderung unserer Chöre (Taborchor, Taborspatzen, akzente  Chor, VocaLiesen und schola gregoriana)

  • die organisatorische Mithilfe bei der Werbung, Planung und Durchführung der Konzerte

     

Dafür bieten wir

  • ermäßigten Eintritt zu Konzerten

  • Ermäßigung für jede gekaufte Tabor-Orgel-CD

  • gelegentliche Fahrten und Sonderveranstaltungen

    Jährlich findet eine Mitgliederversammlung statt, bei welcher Sie über geplante Projekte informiert werden.

     

Selbstverständlich freuen wir uns darüber hinaus über einzelne Spenden. Eine Spendenbescheinigung erhalten Sie auf Wunsch.

Hans Rebholz, 1. Vorsitzender
Tel. 07441-83750
Email: rebholz-fds(at)web.de

KMD Karl Echle
(Kantor und künstlerischer Leiter)
Tel. 07441-917214