Weihnachtliche Chormusik aus der Taborkirche

Weihnachten ohne Orchestermesse – das ist für den Taborchor sehr ungewohnt. Stattdessen Chormusik in sehr kleiner Besetzung und großem Abstand – auch eine Herausforderung, die die Sängerinnen und Sänger unserer Chöre seit Monaten mit großem Engagement und mit Bravour meistern, so auch über die Weihnachtsfesttage. Vor allem die Übertragung der Christmette am Heilig Abend um 22.05 Uhr aus der Taborkirche auf SWR 4 stellt an die Musik große Anforderungen, die wi rmit unseren Möglichkeiten auf beste Art und Weise erfüllen. Wir haben innerhalb einer Probe einige der Gesänge aufgenommen und stellen diese Aufnahmen bekannter Weihnachtslieder zum Hören über die Weihnachtszeit zur Verfügung, um so auch zuhause weihnachtliche Atmosphäre aus der Taborkirche entstehen zu lassen.

Wir wünschen damit allen frohe Weihnachtsfeiertage und ein gesegnetes Neues Jahr!

Karl Echle

Zu hören sind:

Tochter Zion, freue dich! / Lob und Preis sei dir, dem Vater / Gelobet seist du, Jesu Christ / Nun freut euch, ihr Christen / Es ist ein Ros entsprungen / Stille Nacht, heilige Nacht

Ausführende sind: Soli: Amandine Friderici und Daniel Züfle /  Ensemble des Taborchores / Christian Pöndl, Trompete / DMD Walter Hirt, Orgel / KMD Karl Echle, Leitung und Klavier