Firmvorbereitung verschoben auf "nach Corona"

Wegen der weit greifenden Maßnahmen bzgl "Corona", fällt das Start-Treffen der Firmvorbereitung aus. Auch die beiden nächsten Firm-Treffen in der Karwoche sind davon betroffen. 

  • Es gibt "nach Corona" ein neues Anschreiben an die potentiellen Firmlinge mit weiteren Informationen. 
  • Stand heute hoffen wir darauf, dass die Firmung wie geplant im Juli stattfinden kann. 

 

Die Firmung

"Die Firmung ist eines der sieben Sakramente in der katholischen Kirche. Sie ist persönliches Glaubens- und Gemeinschaftsbekenntnis von jungen Erwachsenen. Die Firmung ist die Vollendung der Taufe und wird als Gabe des heiligen Geistes verstanden."

  • Doch was heißt das konkret? Was bedeutet das für mich?

Dieser und anderen Fragen gehen wir in der Firmvorbereitung nach. 

Es gibt verschiedene Wege zur Firmvorbereitung: El camino, Einzelgepräche für (junge) Erwachsene, Taizé, individuelle Vorbereitungswege oder das Angebot von Jugendlichen für Jugendliche:

  • ENTFÄLLT: Los geht's mit einem "Starter"-Treffen am Samstag, 14.3.2020 um 15:30 Uhr im Saal unter der Taborkirche. Bei diesem "Starter"-Treffen lernen sich "Teamer" und Firmand*innen kennen und es gibt weitere Informationen zum Weg der Firmvorbereitung.
  • ENTFÄLLT: Kreuzweg am 6.4.,
  • ENTFÄLLT: Filmabend am 8.4..
  • „Film-Dreh-Samstag“ am 23. Mai.
  • Jugendgottesdienst auf dem Kienberg am 6. Juni.
  • Vertiefungsabend im Turm am 10. Juli.

Die nächste Firmung findet am Sonntag, 26. Juli 2020 um 10:00 Uhr in der Taborkirche statt. Firmspender wird Domkapitular Weißhaar sein. Alternativer Firmtermin: Samstag, 4.Juli um 10 Uhr in Baiersbronn mit Domkapitular Stäps.

Das Leitungsteam: Lars, Marco, Nicole, Pepe und Alex, Aileen, Vivi

Anmeldungen und weitere Infos:

Im Pfarramt oder bei Susanne Tepel, susanne.tepel (@) drs.de, Tel/WhatsApp: 0160 979 12 607