Die Firmung

"Die Firmung ist eines der sieben Sakramente in der katholischen Kirche. Sie ist persönliches Glaubens- und Gemeinschaftsbekenntnis von jungen Erwachsenen. Die Firmung ist die Vollendung der Taufe und wird als Gabe des heiligen Geistes verstanden."

  • Doch was heißt das konkret? Was bedeutet das für mich?

Dieser und anderen Fragen gehen wir in der Firmvorbereitung nach. 

Es gibt verschiedene Wege zur Firmvorbereitung: El camino, Einzelgepräche für (junge) Erwachsene, Taizé, individelle Vorbereitungswege oder das Angebot von Jugendlichen für Jugendliche:

  • Los geht's mit einem "Starter"-Treffen am Samstag, 14.3.2020 um 15:30 Uhr im Saal unter der Taborkirche. Bei diesem "Starter"-Treffen lernen sich "Teamer" und Firmand*innen kennen und es gibt weitere Informationen zum Weg der Firmvorbereitung.
  • Teilnahme an „Karwoche intensiv“ (Kreuzweg, Filmabend, Agape-Feier).
  • „Film-Dreh-Samstag“ am 23. Mai.
  • Jugendgottesdienst auf dem Kienberg am 6. Juni.
  • Vertiefungsabend im Turm am 10. Juli.

Die nächste Firmung findet am Samstag, 26. Juli 2020 um 10:00 Uhr in der Taborkirche statt. Firmspender wird Domkapitular Weißhaar sein. Alternativer Firmtermin: 3.7. um 10 Uhr in Baiersbronn mit Domkapitular Stäps.

Das Leitungsteam: Lars, Marco, Nicole, Pepe

Anmeldungen und weitere Infos:

Im Pfarramt oder bei Susanne Tepel, susanne.tepel (@) drs.de, Tel/WhatsApp: 0160 979 12 607