Das Sakrament der Krankensalbung

...wird durch einen Priester gespendet, der einem Kranken die Hände auflegt und ihn mit Öl salbt. Er spricht ihm so zeichenhaft das von Christus verkündete Heil zu. Die Krankensalbung soll dem Kranken Stärkung und Linderung sowie das Vertrauen auf den Beistand Christi schenken. Dieses Sakrament kann öfters im Leben gespendet werden. So kann sie vor einer schweren Operation, im hohen Alter oder für schwer Kranke gespendet werden. Wir überbringen auch gerne die Krankenkommunion, falls jemand nicht an den Gottesdiensten teilnehmen kann.