Tabor-Treff

Die Senioren der Taborgemeinde treffen sich 1x monatlich

Nächster Treff:
Mittwoch, 11. Dezember um 14.30 Uhr im Tabor-Gemeindesaal:

An diesem Nachmittag findet unsere Adventsfeier mit Pater Paul und Kantor Karl Echle statt. Herzliche Einladung!

Weitere Termine:

Mittwoch, 15. Januar 2020 um 14.30 Uhr im Tabor-Gemeindesaal:
Wir beginnen das neue Jahr mit einer "Erlebnisreise nach Schottland". Vortrag von Herrn Haas.

 

Tabor-Treff Rückblick: 13. November 2019

"Katholische Kirche - wie sie wandert im Digi-Tal!"

In einem sehr interessanten und fundierten Vortrag informierte uns Pastoralassistentin Susanne Tepel über Auswirkungen der digitalen Gesellschaft auf Sammlung und Sendung von Kirche. Dabei ging sie zunächst auf das Schlagwort "Industrie 4.0" ein und erläuterte, wie zwei bekannte Soziologen die Auswirkungen dieser "Industrie 4.0" auf unsere Gesellschaft beurteilen. Die Arbeitswelt sowie Beziehungen verändern sich und wir leben in einer nicht mehr planbaren Gesellschaft.

Diese Veränderungen machen sich auch in der Kirche bemerkbar. So bricht beispielsweise die Glaubensweitergabe in den Familien ab und die Frohe Botschaft ist kein zu "glaubendes Paket", sondern Dialog und Beziehungsgeschehen. Wann kann in dieser Situation getan werden?
Wir sollten zunächst wahrnehnen, was ist:
- innehalten
- eine Leerstelle bewusst aushalten
- auf den Geist hören
- nicht schnell nach einer organisatorischen Lösung suchen.

Weitere hilfreiche Schritte auf diesem Weg sind folgende:
- Erwarten: Ich kann erwarten und gehe davon aus, dass mir heute Gott begegnet.
- Loslassen: Sich auf etwas anderes einlassen, zum Beispiel bei der Firmvorbereitung.
- Vertrauen: auf Gott und in den Nächsten. Dabei kommt es auf jeden Einzelnen an.

An dieser Stelle sagen wir nochmals herzlichen Dank an Frau Tepel für den informativen Vortrag und die Anregungen zum Nachdenken.
Tabor-Treff-Team